fbpx

Wieso Facebook so neugierig ist Facebook

 

Immer wieder taucht die Frage auf, warum Facebook so neugierige ist und tatsächlich stellt das Social Network immer mehr Fragen zu den eigenen Interessen. Aber warum sollte man zusätzlich zu den ohnehin schon verpflichtenden Infos noch mehr von sich preisgeben?

 

Was will Facebook alles wissen?

  • Interessen: Welche Musikrichtung man mag, welche Filme man gerne sieht, ob man sich für Autos oder Reisen interessiert, etc.
  • Welche Seiten man liked und wer die Freunde sind (das weiß Facebook sowieso)
  • Wie oft man mit wem in welcher Form interagiert (liken, teilen, kommentieren)
  • Persönliche und demographische Infos (Beziehung, Ausbildung, Arbeit Wohnort, etc.)
  • Und vieles, vieles mehr…

 

Was bringt Ihnen das Ganze als Unternehmen?

Angenommen Sie betreiben einen Friseurladen in Wien und möchten, dass potentielle Neukunden auf Sie aufmerksam werden. Dann sollte sich Ihre Zielgruppe unter anderem für Styling interessieren und aus der Wiener Gegend kommen. Wenn Sie bezahlte Ads auf Facebook schalten, können Sie solche Zielgruppendefinitionen vornehmen um sicher zu gehen, dass Ihre Werbung in möglichst vielen passenden Newsfeeds angezeigt wird, die zur Erreichung Ihres Zieles beitragen können.

 

Was bringt es Ihnen als privater Facebook-Nutzer, wenn Sie Infos preisgeben?

Wenn Sie sich anstelle für Kosmetik und Styling mehr  für Autos und Urlaub interessieren und auf Facebook die entsprechenden Angaben gemacht haben, bleiben Ihnen die Anzeigen des obengenannten Friseurs höchstwahrscheinlich erspart.

 

Socialmedia Training Wien Astrid Eishofer Facebook

Warum ist Facebook so neugierig?

Mein Fazit: Mehr relevante Inhalte in meinem Facebook-Newsfeed

In der Vergangenheit hat das mit den relevanten Inhalten in meinem Facebook-Newsfeed nur teilweise geklappt. Oft wurden mir Anzeigen von  Diätpillen, Single-Plattformen oder den neusten Fettwegprodukten angezeigt. Mein Bezug dazu war gleich Null!

Wie Sie Ihren Newsfeed optimieren können, erfahren Sie hier

 

Wie kamen diese Inhalte also trotzdem in meinen  Sichtbereich?

Offensichtlich war der Facebook-Algorithmus noch nicht so ausgereift, dass er meine Angaben richtig „interpretieren“ konnte. Bei meinen Interessen hatte ich immer schon Sport und Fitness angegeben und auch meine Interaktionen mit anderen Seiten spiegelten das wieder. Facebook schien daraus zu schließen, dass ich in irgendeiner Form übergewichtig sein müsste.

Auch habe ich keinen Beziehungsstatus angegeben, was Facebook offensichtlich zu der Annahme veranlasste, ich wäre auf Partnersuche. Seit der letzten Algorithmus-Umstellung scheinen bei mir tatsächlich mehr Inhalte und Anzeigen auf, die meinen persönlichen Interessen entsprechen. Ich habe mittlerweile aber auch mehr Informationen an Facebook weitergegeben. Einfach deshalb, weil es mich nicht stört, wenn jemand meinen Musik,- oder Filmgeschmack kennt und ich lieber Themen im Newsfeed finde, die mich tatsächlich interessieren.

Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

 

Und jetzt Sie: Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Welche Erfahrungen haben Sie mit relevanten Informationen im Facebook-Newsfeed? Sehen Sie viele Posts, die Sie eigentlich gar nicht interessieren?  Haben Sie den Eindruck, dass die Anzeigen jetzt mehr Ihrem Interesse entsprechen als früher? Hinterlassen Sie Ihren Kommentar – Ich freue mich auf Sie!

 

Sie möchten wissen, welche Möglichkeiten Ihnen Facebook & Co für einen professionellen Unternehmensauftritt bietet? Dann vereinbaren Sie ein individuelles Facebook-Training in Wien!

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und schicken Sie Ihre Anfrage!

 

 

 

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen