fbpx

Top Tipp! Slideshow auf Facebook erstellen Facebook Funktionen

Update August 2016

Storytelling und Video – 2 Trends, die Sie auf Facebook mit der Erstellung einer Slideshow  wunderbar kombinieren können. Das Prinzip ist einfach: Sie laden mehrere Fotos direkt auf Facebook hoch und die Plattform wandelt diese dann in ein Video um, dass die Bilder der Reihe nach „abspielt“.

Jeder Seitenbetreiber, kann auf diese Weise ein einfaches Video erstellen, ohne wirklich eine Videokamera dafür zu brauchen. Zusätzlich können Sie wunderbare Geschichten erzählen. Ein Beispiel: Angenommen, Sie sind Tischler und möchten zeigen, wie ein Tisch entsteht. Dann können Sie das wunderbar mit einer Slideshow tun.

Natürlich besteht auch hier – wie bei vielen Dingen – die Gefahr, dass manche Seitenbetreiber zu Übertreibern werden. Nutzen Sie das Format dann, wenn Sie etwas zu zeigen haben, dass mit dem Thema Ihrer Seite zu tun hat.

Slideshows sind eine zusätzliche Möglichkeit, relativ rasch Geschichten zu bebildern. Sie sollten jedoch nicht als Ersatz für Videos mit bewegten Bildern und Ton gesehen werden.

 

Was Sie wissen sollen:

  • Insgesamt können Sie 3-7 Bilder hochladen
  • Die Bilder müssen mittlerweile nicht mehr unbedingt quadratisch sein, sollten aber vorher bearbeitet werden, wenn  Qualitätsmängel zu beheben sind. 
  • Beachten Sie die Bildrechte (versteht sich eigentlich von allein, aber ich erwähne es immer wieder gerne)
  • Pluspunkt: Facebook bevorzugt Inhalten die direkt auf der Plattform hochgeladen werden
  • Slideshows haben eigentlich keinen Ton, mittlerweile steht beim Uploaden aber auch eine Auswahl an musikalischer Untermalung zur Verfügung. Nutzen Sie diese Option wirklich nur, wenn es passt. Es kann nämlich durchaus nervig sein, wenn eine Slideshow mit 3 Bildern mit Musik unterlegt wird, die abrupt beendet wird oder die einfach nicht passt.

 

Und so geht´s:

  1. Überlegen Sie sich die Geschichte, die Sie mit Ihren Bildern erzählen möchten.
  2. Wenn nötig, bearbeiten Sie die Bilder (Kontrast, Helligkeit, Format, Größe, etc)
  3. Rufen Sie Ihre Facebook-Seite auf
  4. Klicken Sie im Statusfeld auf den Reiter „Fotos/ Videos“
  5. Es stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Klicken Sie hier auf „Slideshow“

 

FB Slideshow 1

 

  • Schreiben Sie einen Beschreibungstext in das Textfeld
  • Laden Sie dann Ihre Bilder in jener Reihenfolge hoch, in der sie dann abgespielt werden sollen. Hier ist es wichtig, die Geschichte im Kopf zu behalten, die Sie erzählen möchten
  • Hier können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen: Bilderformat (Original, Quadrat, Rechteck), wie lange die einzelnen Bilder eingeblendet werden sollen, Übergang zwischen den Bildern, Musikauswahl.

 

Slideshow Facebook Aug 2016

 

 

 

  • Wenn Ihre Slideshow von Facebook verarbeitet wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Dann können Sie diverse Zusatzinformationen eingeben: Titel, Tags, sie können einen Ort eingeben, wo die Bilder gemacht wurden und Personen markieren (je nach deren Privatsphäre-Einstellungen), die dabei waren.
  • Weiters besteht die Möglichkeit einen Laufzeitraum festzulegen, falls die Slideshow nur für einen bestimmten Zeitraum online bleiben soll

 

FB Slideshow 10

 

Wie bereits weiter oben im Artikel erwähnt, sind Slideshows eine Zusatzoption für Videos mit bewegten Bildern. Hier einige Vorteile, welche Bewegtbild-Videos bringen:

  • Ton und Bewegung können zum Verständnis des Themas eingesetzt werden und tragen wesentlich dazu bei zusätzliche Emotionen zu transportieren
  • zum Beispiel, das Gefühl direkt dabei zu sein
  • der Ton untermalt die Aussagen der bewegen Bilder und umgekehrt
  • bewegte Bilder haben mehr Dynamic
  • Dinge können gesprochen oft einfacher erklärt werden

 

Wenn Sie Ihre Videos nicht selbst produzieren möchten, schicken Sie mir einfach eine Anfrage.
Ich freue mich auf Sie! Hier geht´s zum Kontaktformular

 

 

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen