So ändern Sie den Seiteninhaber auf der Facebook-Seite Facebook Funktionen

Hinweis für Blog-Leser:  Socialmedia-Plattformen entwickeln sich laufend und rasant weiter. Was heute noch SO war, kann morgen wieder ganz ANDERS sein. Die Anleitungen, die Sie in diesem Blog finden, beziehen sich deshalb stets auf den Zeitpunkt der Artikelerstellung.

 

Was tun, wenn Sie plötzlich in den Seiteninformationen einer Facebook-Seite
als Seitenbetreiber aufscheinen, obwohl Sie gar nicht der Betreiber sind?

Facebook ist wie ein Überraschungs-Ei: Nahezu jeden Tag gibt es Änderungen. Manche davon braucht man eher selten oder auch gar nie. Deshalb bekommen Administratoren diverse versteckte Änderungen nicht immer mit. Kommen wir zu einer Neuerung, die für viel Aufregung gesorgt hat: Seiteninhaber können bei Facebook-Seiten plötzlich in den Seiteninformationen angezeigt werden.

Bei der eigenen Seite wird das weniger problematisch sein, was aber wenn man Administrator mehrerer Seiten ist und plötzlich auf einer Seite, die man nur mit-administriert als Inhaber aufscheint.

Das Ganze sieht so aus (hier am Beispiel meiner Facebook-Seite):

  • Klicken Sie auf den Reiter „Info“
  • Links unter „Seiteninfo“ auf Seiteninhaber“
  • Dort kann plötzlich eines jener Profile als Seiteninhaber auftauchen, welches eine Administratoren-Rolle inne hat. In manchen Fällen scheint auch (noch) kein Profil automatisch auf.

Seiteninhaber 1

 

Seiteninhaber wechseln: Was bedeutet „Empfohlene Seiteninhaber bearbeiten“

Fix ist: Sollten Sie hier als Seiteninhaber aufscheinen, sind Sie zumindest Administrator dieser Seite. Wenn Sie nicht als Seiteninhaber aufscheinen möchten, können Sie das ändern, indem Sie die Funktion in den Seiteneinstellungen einem anderen Administrator „übertragen“.  Das heißt, es muss mindestens ein weiterer Administrator für diese Seite existieren.

Und weil es irgendwie logisch wäre, dass man die Sache direkt hier im Infobereich ändern könnte: Da suchen Sie vergebens. So klappt es derzeit wirklich:

  • gehen Sie in Ihre Seiten-Einstellungen
  • klicken Sie in der linken Navigation auf „Empfohlen“
  • klicken Sie in der Mitte auf „Empfohlene Seiteninhaber bearbeiten“

 

Seiteninhaber 2

 

 

  • dann scheinen sämtliche Administratoren dieser Seite auf
  • klickens Sie die Checkbox neben jenem Profil an, welches auf der Seite öffentlich als Seiteninhaber aufscheinen soll und speichern Sie diese Änderung

 

Seiteninhaber 3

 

Hier noch ein konkretes Anwenderbeispiel:

Ich bin Mit-Administrator mehrerer Seiten, um diese zu monitoren. Will heißen, dass die Seitenbetreiber selbst die Seiten mit Inhalten befüllen und auch die Community betreuen.

  • Ich schaue also regelmäßig nach, wie gut das klappt bzw. ob etwas zu optimieren ist
  • Sollten Fragen auftauchen, kann ich direkt auf der Seite checken, wo das Problem liegen könnte.

Nun war ich plötzlich – ohne, dass mich jemand wie oben beschrieben als Seiteninhaber hinzugefügt hätte – in den öffentlichen Seiteninfos als Inhaber einiger Seiten zu sehen. Scheinbar hat Facebook automatisch bei manchen Seiten einen der Administratoren als Inhaber ausgewählt.

Falls Sie also mehre Administratoren für Ihre Seite haben, sehen Sie nach, wer öffentlich als Seiteninhaber aufscheint und ändern Sie es gegebenenfalls.

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen