fbpx

Matthias Schultze: „Pinterest für Unternehmen ist eine große Chance“ Best Practice

Wie es zu diesem Gastartikel kam: Vor einigen Tagen entdeckte ich auf twitter.com einen Eintrag von meinem geschätzten Social Media-Freund Matthias Schultze. Der Titel lautete:

„Tip! Pinterest für Unternehmen ist wahrlich eine große Chance – Best-Practice-Beispiele gibt es hier„.

 

Maler Heyse auf Pinterest

Maler Heyse auf Pinterest

 

Mein Interesse war sofort geweckt. Nur wenige Stunden zuvor, hatte ich mir vorgenommen einen Blogeintrag zu genau diesem Thema zu schreiben.

Wow, jetzt kann der Schultze also auch noch Gedanken lesen! Wozu etwas neu schreiben, was ein anderer bereits mit soviel Begeisterung und aus eigener Erfahrung so gut zusammengefasst hat, wie es Matthias in seinem Pinterest-Artikel im Heyse-Blog getan hatte. Sofort fragte ich per Twitter nach, ob ich den Text als Gastartikel für eishofer.com verwenden darf. Die Antwort lautete ganz nach Twitter-Manier: @Eishofer dann mal los 🙂

 

Herzlichen Dank dafür!

Eine kleine Anmerkung sei mir zum Absatz „Pinterest liefert, was Frauen wollen“ erlaubt: Lieber Matthias, ich bin definitiv kein Mann und finde es trotzdem toll, dass bei Pinterest mit einem Klick auf das Bild ein direkter Link zum Artikel erfolgt. Damit wird nicht nur der technische Aspekt von Euch Männern befriedigt, sondern auch meiner und bestimmt auch jener vieler anderer Frauen;-).

 

Lesen Sie den ganzen Gastartikel von Matthias Schultze, Social Media Manager und Chef des Malerfachbetriebes Heyse in Hannover und erfahren mehr über die Vorteile von Pinterest für Unternehmen:

 

Sind Ihre Bilder schon auf Pinterest?

Sind Ihre Bilder schon auf Pinterest?

Freitag, 27. September 2013

Wenn Bilder sprechen könnten – Fotos sagen mehr als Worte

Warum bitteschön arbeiten denn so wenige Unternehmer mit den tollen Bildern ihrer optischen Produkte und sichtbaren Dienstleistungen? Auf der #smconf in Hamburg fragte ich das Publikum auch genau das. Pinterest ist für unseren kreativen Beruf eine sensationelle Erfindung und vereinzelt hörte ich “Oh” und “Aha”. Selbst die karrierebibel schreibt in einem aktuellen Artikel “Corporate Pinterest: 11 Best Practice Beispiele“, wie sinnvoll es sein kann.

Was Frauen wollen, können wir liefern

Frauen lieben Emotionen, Leidenschaft, Hingabe und das besonders bei der Einrichtung der eigenen Räume. Fotos helfen dabei Anreize zu schaffen, Emotionen auszulösen, Ideen zu wecken und kreativ zu werden. Das Tolle bei Pinterest ist dann auch noch, dass mit einem Klick auf das Bild ein direkter Link zum Artikel erfolgt, der wiederum den technischen Aspekt von uns Männern befriedigt. Also haben alle etwas davon. Das ist sensationell. Ganz nebenbei hat ein sogenannter “Backlink” auch wertvolle Vorteile für das eigene Googleranking und leistet somit auch sehr gute Auffindbarkeitsraten beim Suchen nach Lösungen. Das nur am Rande.

 

11 Best Practice Beispiele Corporate Pinterest 

Auf karrierebibel.de ist seit dem 27.09.2013 der Artikel “Corporate Pinterest: 11 Best Practice Beispiele” nachzulesen. Hier hat der Autor Christian Müller 11 Top Beispiele gut gepflegter Pinterest Unternehmensaccounts zusammengestellt. Ganz besonders freut uns, dass wir als Handwerksbetrieb den Einzug in die Top 11 geschafft haben und lobenswert erwähnt werden. Das ist für uns ein großer Erfolg und Chance.

“Zugegeben, der Heyse Malerfachbetrieb aus Hannover gehört vermutlich zu den meist strapazierten Beispielen der deutschen KMU und Handwerksszene. Dennoch findet er in unserem Pinterest Best Practice Beispielen seinen Platz, das der Malerbetrieb hier seine Dienstleistung nicht nur ansprechend, sondern auch mit erkennbarer Strategie präsentiert”
 

Die komplette Liste der Top-11-Best-Practice-Liste

· Audible

· Fossil

· GAP

· Heyse Malerfachbetrieb

· HRS Hotelportal

· Lindt Chocolate

· Mercedes Benz

· Nissan

· NIVEA Deutschland

· Starbucks loves

· WWF Deutschland

 

Sie haben etwas zu sagen? Dann hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesen Artikel – Ich freue mich auf Sie!

Übrigens: Auch ich bin auf Pinterest – Folgen Sie mir jetzt!

 

Erfahren Sie mehr über Pinterest:

Suchmaschinen mögen Pinterest

Ihre ersten Schritte auf Pinterest

 

 

About Author

Matthias Schultze

Handwerker 2.0., Social Media Manager, Ideengeber, Internetaktivist, QR-Botschafter und Social Media Pionier – Für Matthias Schultze, Chef des Malerfachbetriebes Heyse gibt es viele passende Bezeichnungen. In seinem Heyse-Blog schreibt er über den Job, das Unternehmen und gibt nützliche Social Media - Tipps.

    Recent Comments

    1. Matthias Schultze

      Liebe Astrid, da rockt gewaltig. Vielen Dank für diese ganz große Wertschätzung. Ich wünsche mir, das viele Leserinnen und Leser Deines Blogs auch Pinterest ausprobiren und für sich entdecken. Es ist ein wunderbares Tool, was ich nicht mehr missen möchte. Aktuell arbeiten wir an eine Pinterest-Coup über den ich noch nicht sprechen darf.

      Sonnige Grüße aus dem schönsten Hannover,

      Matthias

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen