Facebook: Löschen und verbergen von User-Beiträgen Facebook Funktionen

Update: Dezember 2017

Facebook kann sehr viel mehr, als manche User wissen!

Besonders gut kann der blaue Riese u.a. nützliche Funktionen für Seitenbetreiber verstecken. In diesem Zusammenhang taucht öfter die Frage auf, wie man Beiträge auf einer Facebook-Seite verbergen oder entfernen kann, die von anderen Usern gepostet werden. Unter „andere User“ sind jene gemeint, die eine Seite nicht redaktionell oder administrativ betreuen.

 

Achtung: User-Beiträge sind nicht gleich Kommentare

Andere User können nur dann auf einer Seite posten, wenn diese Seite es in den Einstellungen zulässt. Ist dies der Fall, findet man diese Beiträge in der Seitenchronik links im Bereich neben den eigenen veröffentlichten Inhalten. Diese Beiträge sind nicht zu verwechseln mit den User-Kommentaren, die etwa in den Neuigkeiten unter jedem veröffentlichten Beitrag geschrieben werden können.

 

So finden Sie Besucherbeiträge auf Ihrer Facebook-Seite:

  1. Rufen Sie Ihre Seitenchronik auf und klicken Sie auf der linken Seite neben Ihren veröffentlichten Posts auf „Beiträge“.

 

 

2. Die Besucherbeiträge sind dann auf der rechten Seite Ihrer Chronik zu sehen.

Dort können Sie darauf regieren.

  • Sie können auf Fragen antworten, Emojis nutzen oder löschen und verbergen. Wenn Sie löschen oder verbergen, werden diese Inhalte nur noch vom Verfasser und dessen Freunde gesehen.
  • Klicken Sie dazu auf den Pfeil rechts neben dem Besucherbeitrag.

 

 

 

3. Löschen und verbergen von Besucherbeiträgen

  • Es öffnet sich ein Fenster, indem Sie sämtliche User-Beiträge sehen. Hier werden auch User-Beiträge angezeigt, in denen Ihre Seite markiert wurde, die aber auf anderen Seiten oder Profilen veröffentlicht wurden. Ein Vorteil aus Monitoring-Sicht, weil Sie sehen, was andere Seiten / Profile über Sie sprechen.
  • Scrollen Sie in diesem Fenster hinunter, bis Sie jenen Beitrag finden, den Sie verbergen / löschen möchten.
  • Dann klicken Sie rechts oben im Beitrag auf die 3 Punkte, wo Sie unterschiedliche Optionen finden. Hier können Sie Beiträge auch von Ihrer Seite entfernen. Achtung: Sie können den Beitrag nur von Ihrer eigenen Seite entfernen, nicht aber von der Seite, auf der er veröffentlicht wurde.

 

 

FAZIT

Na, hätten Sie diese Funktion von alleine entdeckt? 😉 So praktisch sie sein kann, wenn es um persönliche Angriffe, Verbreitung unerlaubter Inhalte oder Ähnlichem geht, so bewusst sollte man damit umgehen. Entfernen oder verbergen Sie nicht alles, was auch nur einen Hauch von Kritik versprühen könnte. Ein offener User-Dialog bringt Ihrem Image oft mehr. Wie man mit Kritik umgeht und wann löschen oder verbergen Sinn machen kann, lesen Sie hier:

Kommentare löschen: Facebook-Krisenmanagement 2

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

    Schließen