Facebook: Design Anpassungen im Newsfeed 2017 Facebook Funktionen

Leichter zu lesen und besser zu navigieren soll der Newsfeed künftig sein. Die Nutzerfreundlichkeit steht laut Facbebook auch bei den aktuellen Design Anpassungen im Vordergrund. Inwieweit das gelingt, müssen Seitenbetreiber und private Nutzer wie immer für sich selbst entscheiden. Wichtig ist, dass man weiß, ob und wie man auf welche Änderungen reagieren sollte.

 

Runde Profilbilder im Newsfeed – hier besteht Handlungsbedarf

Diese Änderung betrifft vorerst nicht das Profilbild in der Seitenchronik. Dort wird es weiterhin eckig angezeigt. Wenn Sie allerdings im Newsfeed agieren, etwa beim Kommentieren von Beiträgen, erscheint das Profilbild künftig rund und auch bei den Posts, die Sie veröffentlichen, sehen die User das Profilbild im runden Format. Man kennt das ja bereits von anderen Plattformen, wie etwa von den Facebook Töchtern Instagram oder Whatsapp.

 

Wann besteht Handlungsbedarf?

Ändern sollten Sie das Facebook Profilbild dann, wenn sie bei Seiten etwa ein Logo verwenden, bei dem der Firmenname oder ein anderer Schriftzug nicht im Mittelpunkt ist, sondern beispielsweise am unteren oder oberen Rand. Weiters sollten Sie handeln, wenn ihr Profilbild speziell auf das quadratische Format zugeschnitten ist und einfach eigenartig aussieht, wenn es rund angezeigt wird. Am besten testen und optimieren sie das in ihrem Bildbearbeitungsprogramm oder bitten ihren Grafiker, das zu tun.

Quelle / Bild: Facebook Newsroom

 

 

Kommentare werden grau hinterlegt

Wenn unter einem Beitrag viel kommentiert wird und die User sich untereinander unterhalten, ist das sehr wünschenswert, weil es positive Auswirkungen auf die Reichweite haben kann. Nichtsdestotrotz werden solche Unterhaltungen oft ziemlich unübersichtlich. Deshalb gibt es auch hier eine Design Anpassung. Die Aktualisierung des Kommentarstils soll es den Facebook Nutzern einfacher machen, zu erkennen welche Kommentare direkte Antworten auf andere User sind. Um das zu erreichen, sind Kommentare künftig hellgrau hinterlegt.

Quelle / Bild: Facebook Newsroom

 

 

Design Anpassungen für die bessere Lesbarkeit: 

  • erhöhter Farbkontrast soll die Typografie besser lesbar machen
  • durch die größere Link-Vorschau, sollen die Texte einfacher zu lesen sein
  • aktualisierte Symbole werden größer bzw. auffälliger und sollen so das Anklicken erleichtern
  • die runden Profilbilder im Newsfeed zeigen, wer postet oder kommentiert

 

Quelle / Bild: Facebook Newsroom

 

Diese Design-Updates sollen laut Facebook die Reichweite von Seiten nicht beeinträchtigen.

 

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden, oder Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

    Schließen