Content Kalender Januar 2017 Content Tipps

Sie betreiben eine oder mehrere Social Media-Seiten, schreiben Content Pläne für Facebook & Co und suchen nach Themen für den Monat Jänner? Hier finden Sie Tipps und Anregungen. Wählen Sie einfach die Themen und Ereignisse aus, die zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Content-Strategie passen und die für Fans, Follower und Freunde interessant sind.

 

Content-Stichworte im Jänner 2016: 

Neujahr, Winterferien, Skiurlaub, Wintersport, Weltkuscheltag, Tag der Jogginghose

 

content-kalender-jan

 

 

 

 

Jahrestage, besondere Ereignisse und Kurioses im Jänner 2017

  • 1. Januar: Neujahr
  • 1. Januar: Weltfriedenstag in der katholischen Kirche. Es gibt 3 verschiedene Weltfriedenstage. Mehr dazu auf Wikipedia.
  • 4. Januar: Welt-Braille-Tag. Seit 2001 wird dieser Tag von der Weltblindenunion (WBU) initiiert.  Hintergrund: Blinden und sehbehinderten Menschen soll die gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben gesichert werden. Der Franzose Louis Braille hat mit der Entwicklung der Blindenschrift einen wichtigen Beitrag dazu geleistet. Quelle: de.wikipedia.org
  • 4. Januar: Pop Music Chart Day. Eine gute Gelegenheit die Lieblingssongs aus der Jugend auszugraben und das Umfeld damit zu beglücken. Passen Sie beim Posten auf die Rechte auf! Quelle: daysoftheyear.com
  • 6. Januar: Hl. 3 Könige. Infos dazu auf: brauchtumsseiten.de
  • 6. Januar ist Tag des Kuschelns, nicht zu verwechseln mit dem Weltknuddeltag am 21. Januar. Was sagt uns das? Es kann nie genug gekuschelt und geknuddelt werden.
  • 8. Jänner: Tag des Schaumbades. Achtung Quietschenten-Alarm in den sozialen Medien! Interessant für alle Badeenten-Sammler und Schaumparty-Veranstalter.  Aber natürlich auch für die Kosmetikindustrie, Drogeriemärkte und all jene, die beruflich mit Pflegeprodukte zu haben. Quelle: kleiner-kalender.de
  • 9. Januar 2017: Der 2. Montag im Jänner ist in den USA der  „Räum deinen Schreibtisch-Tag“. Eine Idee, die durchaus auch in unseren Breitengraden seine Berechtigung hätte. Also lassen Sie sich nicht aufhalten und posten Sie vorher-nachher-Fotos. Wenn Sie Ihren Job gut erledigt haben, lässt das entsprechende Lob von der Netzgemeinde bestimmt nicht lange auf sich warten.
  • 10. Januar: Tag der Blockflöte. Wie wäre es mit einem kleinen Ständchen? Interessant für Musikschulen, Instrumentenhändler, Musikvereine, Flötisten, Hausmusikanten, Hobbymusiker, Liebhaber traditioneller Musik.
  • 10. Januar: Ehrentag der Zimmerpflanze. Lasst die sozialen Netzwerke erblühen und zeigt eure Pflanzen! Gerne auch mit Pflegetipps. Quelle: kleiner-kalender.de
  • 13. Januar: Freitag der Dreizehnte! Es soll ja Leute geben, die sich an solchen Tagen vom Pech verfolgt fühlen. Es gibt aber auch jene, die sie als Glückstage empfinden. Wikipedia hat ein paar Fakten parat: de.wikipedia.org/wiki/Freitag,_der_13. 
  • 13. Januar: St. Knuts-Tag. Dabei handelt es sich um den 20. und letzten Tag der Weihnachtszeit in Schweden, Norwegen und Finnland. Warum ich das überhaupt hier erwähne? Weil Dank der Werbung eines schwedischen Möbelhauses auch hierzulande kaum jemand an dem Thema vorbei kommen wird.
  • 15. Januar: Wikipedia-Tag! An diesem Tag im Jahr 2001 ging das Onlinelexikon an den Start und ist seither aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken.
  • 15. Januar: Nationaler Hut-Tag in den USA. Speziell interessant für Stylisten, Imageberater, Modeblogger, Hutliebhaber, Trendsetter, Redakteure, Lifestyle-Magazine, etc.
  • 15. Januar: Dress up your pet-day. Klingt verrückt? Ist es auch! Der Name ist Programm. Hund, Katze, Vogel, Schildkröte und wer sonst noch Lust und Laune hat, kann sich an diesem Tag im Lieblingsoutfit zeigen.
  • 18. Januar: Welttag des Schneemanns. Zeit einen Schneemann zu bauen und diesen zu posten.
  • 20. Januar: Ehrentag der Pinguine
  • Vom 20.  bis 29. Januar 2017 findet die Grüne Woche in Berlin statt. Die internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau eröffnete bereits in den goldenen Zwanzigern ihre Pforten. Infos: www.gruenewoche.de
  • 21. Januar: Weltknuddeltag
  • 21. Januar: Tag der Jogginghose. Dazu ein lustiges Zitat von Karl Lagerfeld: „Wer eine Jogginghoseträgt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ . Nun, das kann man jetzt gut finden, muss man aber nicht ;-).
  • 24. Januar: Tag der Komplimente: Du bist klug, humorvoll und schön. Wer hört nicht gerne Komplimente. Also machen Sie welche, vorausgesetzt sie meinen es ernst.
  • 24. Januar: Ehrentag der Bierdose. An diesem Tag im Jahr 1935 kam die erste Bierdose in den Handel.
  • 25. Januar: Gegenteiltag. Sie wollten schon immer genau das Gegenteil von dem tun, was sie tun? Dann tun Sie es heute, aber denken Sie immer auch an die Folgen.
  • 27. Januar: Mozarttag. An diesem Tag im Jahr 1756 wurde Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg geboren. Bereits in früher Kindheit prägte er die musikalische Landschaft weltweit und avancierte später zum Rockstar seiner Zeit. Infos auf Wikipedia
  • 27. Januar: Tag des Schokokuchens. Wer weniger an Musik, dafür mehr an kulinarischen Genüssen interessiert ist, kann sich in den sozialen Netzwerken vielleicht mit Schokokuchen-Rezepten Aufmerksamkeit verschaffen.
  • 27. Januar: Es gibt aber auch ernstere Themen, die uns an diesem Tag bewegen, wie etwa der internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust (weltweit) und der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (D)
  • 28. Januar: Europäischer Tag des Datenschutzes.
  • 28. Januar 2017: Chinesisches Neujahrsfest. Interessant u.a. für die Toursimusbranche, Reisblogger und Fotografen.

 

Weiterführende Seiten:

 

Ferienkalender für das Jahr 2016

Wann es wieder Ferien gibt, zeigt die Ferienübersichten auf schulferien.org:

 

Es handelt sich hier um eine Auswahl der zahlreichen Jahres- und Aktionstage. Die Inhalte in diesem Artikel wurden nach besten Gewissen recherchiert und erheben keinen Anspruch auf RichtigkeitVollständigkeit und Rechtmäßigkeit. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, hinterlassen Sie bitte einfach einen Kommentar, damit die entsprechende Korrektur durchgeführt werden kann.

In diesem Sinne wünsche ich ihnen einen schönen Januar!

Sie wünschen sich Unterstützung beim Planen Ihrer Inhalte oder eine Schulung, in welcher Sie erfahren, wie Sie die Content-Planung möglichst sinnvoll angehen können? Ich bin gerne für Sie da. Anfragen einfach über das Kontaktformular

 

About Author

Astrid Eishofer

Als diplomierte Social Media Managerin aus Wien berate ich Sie gerne bei Ihren ersten Schritten am Social Media Parkett, unter anderem im Rahmen meiner individuellen Social Media Trainings für KMU, Gründer und Social Media Einsteiger. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie mich - Ich freue mich auf Sie! Das Kontaktformular finden Sie rechts oben im pinken Balken.

    Leave a Reply

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen